Old Blind Dogs

Die vierköpfige, 1990 gegründete Formation kommt aus dem schottischen Kuwait - Aberdeen. Das Quartett definiert sich selbst als Folkband. Es versucht, so Gründungsmitglied Buzzby McMillan, die Energie in der Musik zu betonen - schnell, rhythmisch und lebhaft zu spielen.

Die Stücke der Alten Blinden Hunde stammen von Jonny, dem Fiedler, und von Freunden. Es sind meist frische Sachen, wie Buzzby betont. Gelegentlich nimmt die Gruppe auch traditionelle irische und schottische Tunes auseinander und baut sie neu zusammen. Dann fließen auch Rock-Elemente und klassische Versatzstücke ins Spiel ein.

Die Verbindung von traditioneller Musik und modernen Rhythmen kommt auch in der Instrumentierung zum Ausdruck: Fiedel, Gitarre, Banjo, Lautengitarre, Mandoline und Blockflöte stehen gleichberechtigt neben E-Bass und Schlagzeug. Ian gilt derzeit als einer der besten Folksänger Schottlands.

Instrumentierung:

Ian F Benzie: Gitarre, Gesang
Buzzby McMillan: Banjo, Lautengitarre, Elektro-Bass
Jonny Hardy: Fiedel, Mandoline, Blockflöte, Gitarre
Davy Cattanach: Schlagzeug

Veröffentlichung:

New Tricks (Lochshore), CD und Cassette
Close to the Bone (Lochshore), CD und Cassette

[Home] [Aks] [Artisan] [Duo S.] [Hughie] [Robin Laing] [Moebius] [Molwert] [Old Blind Dogs] [Vogel] [Wellington]